Ihr Schwerbehindert Shop

Definitionen, Statistiken, Aspekte und der Vers...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Angeborene oder durch Unfall verursachte Behinderungen/Schwerbehinderungen sind im derzeitigen Deutschland seltener, sondern hier entwickeln sich die meisten gesundheitlichen Störungen über Jahre und Jahrzehnte in der Folge oder Sequenz `Krankheit-Behinderung-Schwerbehinderung¿. So sind die Hälfte der 8000000 registrierten (hohe Dunkelziffer) Schwerbehinderten in Deutschland über 65 Jahre alt und gesundheitsunabhängig i.A. altersberentet, zunehmend weniger als 1000000 Schwerbehinderte arbeiten (meist in Behindertenwerkstätten mit durchschnittlichen Einkommen bei Vollzeitarbeit i.H.v. Euro 65.- im Monat und Sozialhilfe) und zunehmend mehr als 3000000 Schwerbehinderte sind mit höchst fraglichen Einkommen langzeitarbeitslos, denn rein technisch müssen auch sie einmal gearbeitet haben, weil alle Menschen in Deutschland schulisch, zu 40% akademisch und allermeist auch weiterführend beruflich ausgebildet sind. Relativ leicht Behinderte und alle Kranke sind in Deutschland nicht registriert und statistisch beim Statistischen Bundesamt nicht erfasst. Da in Deutschland mittlerweile nur noch 24000000 Menschen täglich mittels bezahlter Arbeit ihre Existenz sichern, also 29% der Gesamtbevölkerung, ist möglich, dass 71% krank/ behindert/ schwerbehindert sind. Dieses Ergebnis ähnelt dem Ergebnis einer FOCUS-Studie aus dem Jahr 2000, wonach in Deutschland 64000000 Menschen, also 77%, nicht ohne Medikamente leben können. Über die aktuellen typischen allgemeinen und hauptsächlichen Lebensprobleme und Lebensumstände von diesen möglicherweise 77% Kranken/ Behinderten/ Schwerbehinderten in einem Staat wie Deutschland ist bisher noch nicht viel zusammengefasst worden, und insofern bemüht sich diese Arbeit nun darum, damit man sich ein besseres und aktuelles Bild vom Leben mit Handycap in Deutschland machen und über Verbesserungen zielorientiert, demokratisch, realistisch und menschengerecht diskutieren kann. Diese Arbeit basiert auf den in der Materialsammlung (III) und den in den Literaturangaben (VIII) zusammengestellten Recherchen, wobei von da keine speziellen Zitate und Texte verwendet, sondern journalistisch frei Inhalte sinngemäss wiedergegeben oder eigene Erhebungen (z.B. VI B) dargestellt wurden, weswegen in dieser Arbeit, wie sonst in wissenschaftlichen Arbeiten üblich, keine speziellen Literaturhinweise an den entsprechenden Stellen im Text vermerkt sind. Insofern wurde sich an die vom Prüfungsausschuss des IBW bestimmte, [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
INFECTODIARRSTOP LGG Kirsch Pulv.z.Susp.-Herste...
Empfehlung
17,57 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Details: PZN: 01715356 Anbieter: Infectopharm Arzneimittel und Consilium GmbH Packungsgr.: 6St Produktname: INFECTODIARRSTOP LGG Kirsch Doppelkammerbeutel Darreichungsform: Pulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Durchfälle Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Das Arzneimittel darf nicht in Tee, Fruchtsäften, heißen oder alkoholischen Getränken aufgelöst werden, da die Wirksamkeit des Arzneimittels dann nicht mehr gewährleistet ist. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination. Es enthält ein Gemisch aus Salzen (sog. Elektrolyte) und Zucker in einem Mischungsverhältnis, in dem die einzelnen Bestandteile vom Körper optimal aufgenommen werden können. Durch den Zucker werden die Salze verstärkt aufgenommen, durch das enthaltene Citrat wird das Stoffwechselgleichgewicht im Körper zwischen sauer und basisch aufrechterhalten. Dadurch können Salzverluste, die bei akutem Durchfall entstehen, wieder ausgeglichen werden. Bei der Aufnahme der Salze aus dem Darm in den Organismus folgt den Salzen auch Wasser, wodurch zusätzlich den z.T. massiven Flüssigkeitsverlusten bei einer Durchfallerkrankung entgegengewirkt werden kann. Außerdem enthält das Arzneimittel Milchsäurebakterien (Lactobacillus rhamnosus). Die Schleimhäute des Menschen sind in gesundem Zustand mit verschiedenen Bakterienarten besiedelt. Milchsäurebakterien, dazu gehört auch der Lactobacillus, zählen zu den wichtigsten Bewohnern des Dünndarmbereichs. Indem sie Milchsäure bilden, entsteht ein leicht saures Milieu im Darm, das die Ausbreitung unerwünschter Krankheitserreger behindert. Zudem stimulieren sie das Immunsystem. Milchsäurebakterien finden bei Infektionen der Schleimhäute, vor allem im Darmbereich Einsatz, z.B. bei Durchfall oder Darmträgheit. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Darmverschluss - Erbrechen, unstillbar - Verschiebung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Blut zur alkalischen Seite (Alkalose) - Bewusstseinsstörungen - Schock, aufgrund schwerer Dehydratation - Eingeschränkte Nierenfunktion Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Bluthochdruck - Herzschwäche - Abwehrschwäche, z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantationen, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung - Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. - Kinder ab 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt. - Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Übelkeit - Erbrechen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Zitronensäure (z.B. in Zitrusfrüchten, Johannisbeeren, Äpfel)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Aspartam (E-Nummer E 951)! - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! - Aspartam/Phenylalanin: Kann schädlich sein für Patienten mit Phenylketonurie. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Schwerbehindert
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

 Rund 7,1 Millionen Menschen mit einer amtlich anerkannten Schwerbehinderung leben in Deutschland. Der Autor als erfahrener Rechtsanwalt auf diesem Gebiet erläutert anhand vieler Beispielsfälle alles Wissenswerte zum Thema „Schwerbehinderung“. Er stellt die „Nachteilsausgleiche“ und Fördermittel dar, die Betroffene beanspruchen können, und benennt wichtige Anlaufstellen und Ansprechpartner, damit sie im Alltag die Unterstützung erfahren, die sie für ihr Leben mit Handicap benötigen. Zahlreiche Hinweise und Tipps erläutern dem Leser, worauf konkret zu achten ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Kellner, S: Du hast mich auf den Kopf gestellt
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Eigentlich wollte Susanne Kellner einen Marathon laufen, als Gymnasiallehrerin arbeiten und mindestens drei Kinder grossziehen. Doch es kam anders. Ihr Sohn Jonathan hat nicht nur einen Immundefekt und sitzt schwerbehindert im Rollstuhl. Er erkrankt auch an einem bösartigen Tumor und hat nur eine begrenzte Lebenszeit. Kellner erzählt ihre berührende Geschichte und ist dabei höchst ermutigend und unterhaltsam.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Behinderung und Teilhabe
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Im Zeichen einer besseren Inklusion Ende 2016 hat der Bundestag das Bundesteilhabegesetz verabschiedet. Es soll mehr Unterstützungsmöglichkeiten und mehr Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen schaffen. Die wesentlichen Änderungen des Behindertenrechts treten zu Beginn des Jahres 2018 in Kraft. Dieser Ratgeber leistet Orientierungshilfe und liefert behinderten Menschen die Informationen, die sie brauchen, um ihre Rechte gegenüber Behörden und am Arbeitsplatz wahrzunehmen. • Etwa jede zehnte Person in Deutschland ist schwerbehindert • Alles über den Schwerbehindertenausweis und die Einstufung • Leistungen zur Rehabilitation, zur Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft • Angebote für behinderte Kinder und Jugendliche • Hilfe bei Streitigkeiten mit Behörden und Arbeitgeber Mit allen wichtigen Neuregelungen des Bundesteilhabegesetzes zum 1. Januar 2018

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Darksidesoul / Darksidesouls
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Darksidesouls ist als zweites Buch entstanden. Der Erste Teil kam nach 3 Monaten auf die Blacklist, weil ich zu hart über die Wahrheit geschrieben habe. Danach habe ich dieses Zweite Buch verfasst. Ich bin Schwerbehindert und habe bestimmt Rechtschreibfehler hier drin, aber will mich beweisen. Ich habe hierzu eine Community darksidesouls.de gemacht, weil wer will nicht entspannen, auf der Dunklen Seite.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapsel...
Beliebt
6,78 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Sodbrennen? Das muss doch nicht sein! In etwa jeder dritte Deutsche leidet an Sodbrennen. Sodbrennen behindert nicht nur den Alltag, sondern lässt einen wegen der unangenehmen Bauchschmerzen nachts nicht schlafen. Die Gründe für Sodbrennen sind meist die Überproduktion von stark saurem Magensaft und ein erlahmter Schließmuskel, der die Magensäure ungehindert in die Speiseröhre aufsteigen lässt. Damit wächst die Gefahr einer Magenschleimhautentzündung (Gastritis) und jedes Mittagsessen wird zum Angstgegner. OMEP® HEXAL 20 mg setzt genau bei der Produktion des sauren Magensaftes an und hemmt diese. Es verschafft Ihnen eine langfristige und zuverlässige Linderung der Symptome. Reizungen der Schleimhaut in Magen und Speiseröhre können aufgrund der langanhaltenden Wirkung besser abheilen. Sodbrennen: Ursachen für das Leiden Auf üppige, scharfe und schwere Mahlzeiten mit einem hohen Fett und Zucker Anteil reagiert der Magen empfindlich und produziert zu viel Magensäure. Eine ausgewogene Ernährung und die Verteilung von Mahlzeiten können bereits helfen. Stress und Übermäßiger Konsum von Kaffee, Alkohol und Nikotin schwächen den Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre und führen ebenfalls zu Sodbrennen, das über herkömmliche Bauchschmerzen hinausgeht. OMEP® HEXAL 20 mg sollte deshalb in jeder guten Hausapotheke vorhanden sein. Mit OMEP® HEXAL 20 mg können Sie auch auf Reisen entspannt die exotischen Gerichte und Gewürze probieren ohne die Gedanken an Sodbrennen zu verschwenden. Vorteile von OMEP® HEXAL 20 mg wirkt 24 Stunden Tag und Nacht bekämpft zuverlässig die Ursache von Sodbrennen wirkt langfristig und zuverlässig kann vor einer Magenschleimhautentzündung (Gastritis) schützen ist gut verträglich hemmt Säureproduktion im Magen Anwendung und Einnahme von OMEP® HEXAL 20 mg OMEP® HEXAL 20 mg muss nur einmal täglich eingenommen werden. Die Hartkapsel sollte mit dem Essen oder auf nüchternen Magen im Ganzen mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden - am besten direkt nach dem Aufstehen. Bei Schluckbeschwerden kann die Kapsel geöffnet und die enthaltenen kleinen Kügelchen (Pellets) unzerkaut in einem Glas Wasser ohne Kohlensäure eingenommen werden. Der in OMEP® HEXAL 20 mg enthaltene Wirkstoff Omeprazol reduziert die Produktion der Magensäure für 24 Stunden und sorgt so für Erleichterung. Nehmen Sie OMEP® HEXAL 20 mg Hartkapseln nicht länger als 14 Tage ein, ohne Ihren Arzt zu befragen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Change
64,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Ratgeber stellt der Verkaufs- und Erfolgstrainer Jörg Schauenburg erstmals die Essenz der Change-Seminare vor, in denen er über mehrere Jahre hinweg die Teilnehmer angeleitet hat, ihr Leben auf den Weg zum Erfolg im geschäftlichen und privaten Bereich zu lenken. Eine novellenhafte Rahmenerzählung führt den fiktiven Protagonisten Nils Frechen – durch einen Schicksalsschlag schwerbehindert wie sein Autor – aus einem unbefriedigenden Alltag heraus in sein persönliches Glück. Dabei muss Nils gegen Widerstände aus der Umgebung ankämpfen, Rückschläge erdulden, die beinahe seine Existenz vernichten, und lernen, auch vor den grössten Niederlagen nicht zurückzustecken, bis ihm endlich der Durchbruch gelingt. In Texteinschüben kommentiert Jörg Schauenburg die Fehler, die sein Protagonist dabei begeht, gibt Tipps und Ratschläge, wie sie vermieden werden können, und stellt Übungen vor, die Nils und den Leser unterstützen, das „Murphy-Komitee“ zu überwinden, das die fünf entscheidenden Hürden auf dem Weg zu Glück, Erfolg und Reichtum verkörpert. Change ist der Auftakt einer Ratgeberreihe, die sich auf die erfolgreichen Methoden stützt, welche Autor Jörg Schauenburg selbst entwickelt und in den Change-Seminaren vorgestellt hat. Zielgruppe sind alle Menschen, die sich Erfolg und Reichtum wünschen. Weitere Bände sind in Vorbereitung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
König Roland
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein glücklicher und intelligenter König plaudert aus seinem Leben. Roland Walter ist von Geburt an schwerbehindert und ständig auf fremde Hilfe angewiesen. Trotzdem sagt er, er sei ein König ein König der Lebensfreude.Der berührende Bericht eines eingeschränkten und doch erfüllten Lebens. Die ansteckende Energie und Ehrlichkeit des Autors, sein ungebrochenes Vertrauen in Jesus und sein trockener Humor machen dieses Buch zu einer außergewöhnlichen Autobiografie.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Lesen - nicht weglegen
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch soll Ihnen auf unterhaltsame, berührende und teilweise lustige Art die Problematiken unseres Sozialrechts näher bringen.Egal, ob Sie Hartz-IV beziehen, arbeitslos, schwerbehindert oder einfach nur interessiert sind - bevor Sie sich eine Meinung über Hartz-IV, Arbeitslosigkeit, Erwerbsunfähigkeit... bilden, sollten Sie dieses Buch gelesen haben.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Das Bundesteilhabegesetz und die Selbstbestimmu...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 14, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Unantastbar ist die Menschenwürde! Echte Teilhabe für uns ist ohne Hürde!' (Protestsong von F. Beddermann - Stiftung Leben und Arbeiten) So steht es auch im Artikel 1 des Grundgesetzes. Die Menschenwürde für alle Bürger*innen der Bundesrepublik Deutschland wird als unantastbar bezeichnet (vgl. Art 1 GG - Einzelnorm 2017). Dennoch müssen in Deutschland viele Menschen mit Behinderungen mit Hürden kämpfen, die ihnen echte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erschweren. Dies betrifft einen grossen Personenkreis. Laut den Angaben des Statistischen Bundesamtes von 2013 leben in Deutschland über 10 Millionen Menschen mit einer Behinderung. Im Durchschnitt hat somit jeder achte Einwohner eine Behinderung. Ca. 7,5 Millionen Menschen werden als schwerbehindert bezeichnet. Die Zahl von Menschen mit Behinderungen ist seit 2009 um 7% gestiegen.Die UN - Behindertenrechtskonvention (UN - BRK) machte jedoch Hoffnung, dass Teilhabe ohne Hürden möglich ist. Diese wurde in Deutschland am 26. März 2009 ratifiziert und trat damit in Kraft. Im Fokus der UN - BRK steht der Auftrag an die Gesellschaft Inklusion zu ermöglichen. Dieser Prozess soll aber nicht ohne Einbeziehung der Betroffenen stattfinden. So lautet das Motto der Konvention: 'Nicht ohne uns, über uns'. 2015 wurde Deutschland, nach einer Überprüfung durch die Vereinten Nationen, stark für die unzulängliche Umsetzung der UN - BRK kritisiert. Die Bundesregierung geriet in Zugzwang eine Neugestaltung zur Förderung der Inklusion zu erarbeiten. So entstand das Bundesteilhabegesetzt (BTHG), das mit dem 01.Januar 2017 in Kraft trat.Es sollte ein Gesetz entstehen, dass dazu beiträgt, die Rechte von Menschen mit Behinderungen umzusetzen. Das Ministerium für Arbeit und Soziales proklamiert das BTHG als: '[...] eine der grossen sozialpolitischen Reformen [...]. Das Gesetz schafft mehr Möglichkeiten und mehr Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen' (Matthias Stockkamp 2017). Doch sieht man sich die Reaktionen von Menschen mit Behinderungen, Behindertenorganisationen und Verbänden an, ist es fraglich, ob dieses Ziel erreicht wurde. Bereits vor Inkrafttreten dieses Gesetzes gab es viele Proteste unter dem Motto: 'Nicht ohne uns, über uns!' Schlagzeilen wie 'Alle sind für Selbstbestimmung - nur kosten darf es nichts.' (Zeit online) oder 'Willkür statt Selbstbestimmung' (Grosch 2017) ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Babysitter, 88271
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo :) Mein Name ist Helena. Ich bin gelernte Grafik Designerin und wohne zurzeit in Wilhelmsdorf. Ich koche gerne, lese, zeichne, spiele Klavier und singe gerne in meiner Freizeit. Ich bin in einer großen Familie mit anderen Geschwistern (zwei Jungs und zwei Mädels) aufgewachsen, da war immer was los! Meine jüngste Schwester Elisa hat Epilepsie und ist dadurch schwerbehindert. Dadurch lernte ich schon von klein auf, schwierigen Situation gelassen und positiv anzugehen. Unter anderen passte ich in meiner Vergangenheit öfters auf Kleinkinder und Säuglinge auf. Ich bin stets munter und aufgeschlossen und habe Spaß an der Betreuung von Kindern. Liebe Grüße und bleiben Sie gesund! Helena

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht